German 15

Altindische Grammatik. Teil 1: Lautlehre by Jakob Wackernagel

By Jakob Wackernagel

This Elibron Classics e-book is a facsimile reprint of a 1896 variation by means of Vandenhoeck und Ruprecht, G?ttingen.

Show description

Read Online or Download Altindische Grammatik. Teil 1: Lautlehre PDF

Best german_15 books

Erkundungen zum Eulerschen Polyedersatz: Genetisch, explorativ, anschaulich

Mathematische Resultate werden häufig in einer Weise dargestellt, die kaum noch Einsicht in die Entdeckungsgeschichte der Resultate gewährt. Viele typische Vorgehensweisen, die beim Betreiben von Mathematik eine wichtige Rolle spielen, wie z. B. Analogiebildung, induktives Schließen oder das Aufspüren versteckter Annahmen, haben in der klassischen Anordnung des Wissens nach dem Schema „Definition, Satz, Beweis“ keinen Platz.

Betriebswirtschaftliche Kunstbewertung

Der Markt für bildende Kunst unterlag in den Jahrzehnten seit dem Zweiten Weltkrieg tief¬greifenden Umwälzungen, die zur Entdeckung des Kunstwerks als Investitionsobjekt führten und dem Kunstmarkt Konturen eines Markts für Finanzanlagen verliehen. Niko Frey analysiert die Kapitalanlage „Kunstwerk“ aus der Sicht des (privaten) Kunstsammlers, um auf diese Weise cutting edge Erkenntnisse über die betriebswirtschaftliche Bewertung von Kunstinvestitionen zu gewinnen.

Die Bestimmung der Repositionierungsintensität von Marken: Ein entscheidungsunterstätzendes Modell auf Basis von semantischen Netzen

Durch immer schnellere Marktveränderungen muss die Positionierung von Marken häufiger als früher überprüft und angepasst werden. Markenrepositionierungen stellen somit heute mehr denn je eine wichtige Voraussetzung für den Unternehmenserfolg dar. Tobias Recke entwickelt auf foundation semantischer Netze ein entscheidungsunterstützendes Modell zur professionellen Planung und Steuerung von Markenrepositionierungen.

Wirtschaftliche Krisen bewältigen: Neue Erkenntnisse aus den jüngsten Krisen

Das Fachbuch gibt einen kompakten Überblick über den aktuellen Stand der Forschung zur Bekämpfung von wirtschaftlichen Krisen. Die Gedankenwelt der Ökonomen hat sich seit der Finanzmarktkrise und der Krise des Euroraums dramatisch verändert. In kurzer Zeit und unter hohem Druck mussten neue Instrumente der Krisenbekämpfung entwickelt und alte, als überkommen angesehene wieder angewandt werden.

Extra resources for Altindische Grammatik. Teil 1: Lautlehre

Sample text

2H2O] kann im Photometer bei 420 nm in einer 1-cm-Küvette gemessen werden. Bei hohen Ammonium- oder Ammoniakkonzentrationen fällt ein orange- bis tiefbrauner Niederschlag aus. Durch Härtebildner und Eisen hervorgerufene Störungen können durch Zusatz von Kaliumnatriumtartrat-Lösung (Seignettesalz) beseitigt werden. Bei Mg-Konzentrationen ab 30 mg Mg pro Liter wird die Destillation von NH3 empfohlen. Der Messbereich liegt zwischen 0,02 und 5 mg NH4+ pro Liter. Chemische Reaktionen Reaktion von Ammonium-Ionen mit Neßlers Reagenz Hg 2 K2[HgI4] + 4 KOH + NH4+ Neßlers Reagenz NH2 I– + 3 H2O + 7 KI + K+ O Hg Oxidquecksilberamidoiodid (gelb) NH 4 + + 4 OH − + 2 HgI 4 2 − → [ OHg 2 NH 2 ] I + 7 I − + 3 H 2 O Die Reaktion läuft im stark alkalischen Milieu ab.

Der Messbereich liegt zwischen 0,02 und 5 mg NH4+ pro Liter. Chemische Reaktionen Reaktion von Ammonium-Ionen mit Neßlers Reagenz Hg 2 K2[HgI4] + 4 KOH + NH4+ Neßlers Reagenz NH2 I– + 3 H2O + 7 KI + K+ O Hg Oxidquecksilberamidoiodid (gelb) NH 4 + + 4 OH − + 2 HgI 4 2 − → [ OHg 2 NH 2 ] I + 7 I − + 3 H 2 O Die Reaktion läuft im stark alkalischen Milieu ab. 3 Analytische Methoden 13 Beseitigung der Mg-Störungen In Anwesenheit von Mg-Ionen fällt im alkalischen Milieu Magnesiumhydroxid aus, das eine Trübung in der Wasserprobe hervorruft.

8015 und 10061). Beide Tests werden mit einem tragbaren Photometer geliefert. 1 Vorkommen und Bedeutung Brom ist das dritte Element in der Gruppe der Halogene (Hauptgruppe VII) des Periodensystems. ) gebunden vor.  B. Bromargyrit (AgBr), Embolit [Ag(Br, Cl)] oder Iodembolit [Ag(Br, I)] vor. In den Mutterlaugen des Kalibergbaus trifft man es hauptsächlich in bromhaltigem Carnallit {Bromcarnallit [KMg(Cl, Br)3] · 6 H2O} an. Diese Substanz ist Ausgangsprodukt für die Darstellung von Brom (MgBr2 + Cl2 → MgCl2 + Br2).

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 10 votes